Das ist die GFN AG

Die 1997 gegründete GFN AG ist das größte inhabergeführte Unternehmen für IT- Weiterbildungen in Deutschland sowie wegweisender Dienstleister für umfassende Bildungs- und Personalentwicklungsangebote.

Sie entwickelt individuelle Bildungsprogramme und begleitet Menschen bei ihrer Fortbildung, Weiterbildung, ihrem Studium oder bei ihrer beruflichen Neuorientierung. Das Unternehmen unterhält Trainingscenter an 30 Standorten in Deutschland und ist Teil eines internationalen Partner- und Bildungsnetzwerks, u.a. mit einem Standort auf Puerto de la Cruz (Teneriffa).

Weiterbildungspartner für Unternehmen

GFN AG Logo

Die GFN AG ist Bildungspartner für Unternehmen, entwickelt zusammen mit ihren Kunden maßgeschneiderte Bildungsangebote und bietet überdies Personalentwicklungsstrategien an. Zahlreiche IT-Schulungen und technische Trainings der wichtigsten Softwarehersteller und IT-Verbände sowie Anwenderschulungen für Mitarbeiter von Behörden und Unternehmen werden in den unterschiedlichsten Trainingsformen angeboten. Zusammen mit ihrem Bildungspartner, der Internationalen Berufsakademie – IBA bietet die GFN AG an vier Standorten duale Bachelorstudiengänge an. Integrierte Praxisphasen und umfangreiche Studienabschnitte in täglichem Wechsel sind Markenzeichen dieser bewährten Form einer Berufsakademie. Das duale Studium bietet beste Berufsaussichten sowie nach erfolgreichem Bachelorabschluss die Chance auf ein späteres Masterstudium.

Beratung, Projektunterstützung und Services

Ein weiterer Schwerpunkt sind die Unternehmensdienstleistungen der GFN AG. Von der Beratung über computergestützte Bedarfsanalysen bis hin zur Schulungsdurchführung sowie der finalen Evaluation reicht die Spannbreite der Services. Die GFN bietet ihren Kunden zudem direkte Projektunterstützung, zum Beispiel beim Rollout neuer Software.

Besonderen Wert legt die GFN dabei auf individualisierte Angebote und Leistungen, die genau auf die Situation, den Bedarf sowie die Ziele des jeweiligen Unternehmens maßgeschneidert sind. Die Größenordnung der jeweiligen Unternehmensdienstleistung spielt dabei dank der vollen Skalierbarkeit aller Leistungen keine Rolle. Von kleinen Unternehmen mit wenigen Mitarbeitern bis hin zu Großaufträgen mit erheblichem Volumen deckt die GFN AG das gesamte Spektrum ab.

Angebote für Arbeitsuchende und Geflüchtete

GFN-Vorstand Axel Stadtelmeyer mit Bundeskanzlerin Angela Merkel Axel Stadtelmeyer (GFN), Bundeskanzlerin Angela Merkel

Auch im Bereich der geförderten Weiterbildung für Arbeitsuchende sowie bei der Integration von Migranten und Geflüchteten ist die GFN AG aktiv. Zum umfangreichen Schulungsportfolio für Arbeitsuchende gehören unter anderem Umschulungen, Weiterbildungen und Coachings. Die GFN AG verzeichnet hierbei durchweg sehr hohe Erfolgsquoten in punkto erfolgreicher Abschlüsse der Teilnehmer. Zudem liegt auch die Quote der Teilnehmer, die kurz nach Ende der Maßnahmen einen Job finden, weit über dem Branchendurchschnitt.

Für Geflüchtete und Migranten bietet die GFN AG an zahlreichen Orten Deutschkurse, Beratungen und Weiterbildungen an. Als Mitglied des Netzwerks „Wir-zusammen“ übernimmt die GFN zudem Bildungspatenschaften für Geflüchtete mit IT-Vorkenntnissen. Mitte September 2016 lud Bundeskanzlerin Angela Merkel Vertreter der Initiative, darunter GFN-Vorstandsmitglied Axel Stadtelmeyer, zu einem Erfahrungsaustausch ins Bundeskanzleramt.